Offizielle Vereinshomepage

Fußball

So langsam aber sicher sehnt man sich die Winterpause herbei. Nach einer weitestgehend blutleeren Vorstellung unterlag man auch in der Höhe verdient der DJK Wenighösbach mit 1-7. Man fand nie den Schlüssel in die Partie und war immer mindestens ein Schritt zu langsam oder den einen Tick zu spät in den Aktionen. Dazu spielte sich der Gastgeber in einen Rausch und kam so zu zahlreichen Torchancen. Wir dagegen hatten vielmehr mit dem ungewohnten Platz und uns selbst zu kämpfen. Dank Felix und dem Alu wurde die Niederlage nicht noch drastischer. Einmal mehr konnte man leider nicht zwei gute Spiele in Folge zeigen und enttäuschte auf ganzer Linie. Jetzt muss man noch maximal zwei Mal antreten, bevor man nach einem Jahr 2019 mit allen Höhen und Tiefen erstmal zur Ruhe kommen kann.

Weiterlesen

Es ist derzeit bitter und die Durchhalteparolen wiederholen sich nahezu Woche für Woche. Doch es bringt nichts Trübsal zu blasen und in Selbstmitleid zu verfallen. Daher geht´s halt immer weiter und nach dem Regen kommt auch wieder die Sonne. Vielleicht für unsere Fußballer bereits am kommenden Sonntag. Dann ist man um 14 Uhr bei unserem SG-Partner DJK Wenighösbach zu Gast. Im Hinspiel konnte man beim 3-0 Erfolg die ersten Punkte der neuen Saison feiern und zeigte insgesamt eine der besten Saisonleistungen. Peter, Marc und Mono erzielten am 18. August die Treffer für unser Team. Allerdings darf man nicht vergessen, dass die DJK damals mit einigen Verletzungen und Urlaubern zu kämpfen hatte. Daher wird uns am Sonntag definitiv ein ganz anderes Kaliber als noch zu Beginn der Runde gegenüberstehen.

Weiterlesen

Trotz einer ordentlichen Darbietung unterlagen unsere Fußballer am gestrigen Sonntag mit 1-3 gegen den Spitzenreiter aus Großwelzheim. Nach der verdienten Führung durch Christian musste man noch vor der Pause durch einen Doppelschlag mit einem knappen Rückstand die Seiten wechseln. Ein unnötiges und sehr ärgerliches Tor zum 1-3 brachte dann kurz nach Wiederanpfiff die Vorentscheidung. Dennoch zeigte unsere Elf über die gesamte Spielzeit eine ansprechende Leistung, erspielte sich auch gute Torchancen und bot dem Gegner Paroli. Hätte man diese Einstellung bereits die letzten drei Wochen an den Tag gelegt, hätte man sicherlich einige Zähler mehr auf dem Konto. So bleibt es nach der dritten Niederlage in Serie bei 12 Punkten und dem Relegationsplatz. Mit dieser Partie beendete man auch das Heimspieljahr 2019 und hat nun noch drei Auswärtsaufgaben bis zur Winterpause. Los geht´s am kommenden Sonntag beim SG-Partner DJK Wenighösbach.

Weiterlesen

Am kommenden Sonntag beginnt bereits die Rückrunde der laufenden Saison. Mit dem FC Germania Großwelzheim stellt sich der Spitzenreiter und Topfavorit auf die Meisterschaft in dieser Saison auf dem Berg vor. Nach einem kleinen „Zwischentief“, so es die ersten Punktverluste gab, konnte man vergangenes Wochenende mit dem 2-0 Auswärtserfolg im Spitzenspiel beim TV Blankenbach wieder überzeugen und in die Erfolgsspur zurückfinden. Insgesamt spielte das Team eine bärenstarke Vorrunde und steht völlig zu Recht mit 31 Punkten auf dem 1. Tabellenplatz. Zudem stellt man hinter unserem SG-Partner Wenighösbach die zweitbeste Offensive und mit lediglich 13 Gegentreffern zudem die beste Defensive der Klasse. Unser erwartet also eine brutal schwere Aufgabe zum Rückrundenauftakt, was uns auch bereits im Hinspiel klar wurde. Dort unterlag man relativ chancenlos mit 0-3 und war mit diesem Ergebnis noch gut bedient.

Weiterlesen

Derzeit scheint sich alles gegen uns verschworen zu haben. Trotz ansprechender ersten Halbzeit mit einigen Abschlussmöglichkeiten verlor man im zweiten Abschnitt den Faden und unterlag am Ende verdient mit 0-2 gegen Mitaufsteiger Rottenberg/Feldkahl. Somit vergibt unser Team bereits die dritte Möglichkeit in Folge, sich etwas Luft im Abstiegskampf zu verschaffen. Statt der erhofften 10 – 12 Punkte holte man jetzt gegen die direkte Konkurrenz lediglich vier Zähler, darunter nur einen Punkt Zuhause am Berg. Auch gegen die Gäste der SG war man offensiv größtenteils zu harmlos und verpasste im letzten Drittel die entscheidende Aktion. Defensiv stand man eigentlich ganz gut, wurde aber durch einen direkt verwandelten Freistoß und einem Konter eiskalt erwischt und musste sich so geschlagen geben. Zum Abschluss der Hinrunde steht unser Team nun mit 12 Punkten aus 12 Spielen da. So kann man sich glücklich schätzen, am Anfang der Saison ganz gut performt zu haben, sonst würde es punktetechnisch wohl noch bitterer aussehen. Das restliche Programm 2019 verspricht mit den Teams aus Großwelzheim (1.), in Wenighösbach (3.), in Blankenbach (4.) und in Brücken (6.) zudem kaum Gutes. Oder sind es vielleicht sogar genau diese Gegner, die unser Team braucht um wieder in die Spur zu finden?

Weiterlesen