Offizielle Vereinshomepage

Fußball

Nach dem Toto-Pokal ist vor der A-Klasse. Am kommenden Sonntag gastiert unser Team bei der SG Laudenbach/Westerngrund. Gespielt wird um 15 Uhr auf dem Sportgelände „Auf der Eich“ in Kleinkahl. Auch an diesem Wochenende sind weiterhin bis zu 200 Zuschauer erlaubt, weshalb unser Team sich selbstverständlich über zahlreiche Unterstützung vor Ort freuen würde. Wir bitten aber alle Mitreisenden, sich an die Vorgaben des Gastgebers zu richten und stets eine Mund-Nasen-Bedeckung griffbereit zu haben. Gemeinsam gegen Corona, gemeinsam für den Klassenerhalt.

Weiterlesen

Das Toto-Pokal Spiel am vergangenen Freitag Zuhause gegen den SV Schöllkrippen verlor unsere Mannschaft mit 0-7. Auch wenn man als krasser Außenseiter in die Partie ging, wollte man sich als hartnäckiger Gegner präsentieren und es dem Kreisklassisten möglichst schwer machen. Am Ende musste man aber konsternieren, dass der Gegner vom Freitagabend mindestens eine Nummer zu groß war, eher zwei Nummern. Dennoch ging man erhobenen Hauptes vom Feld, trat man aufgrund zahlreicher Ausfälle mit gerade einmal einem 12 Mann starken Kader an, worunter allerdings auch noch angeschlagene Spieler waren. Nach dieser Niederlage ist wie auch in der Vorsaison für unser Team der Toto-Pokal bereits nach der 1. Runde vorbei. Dem SV Schöllkrippen gratulieren wir recht herzlich zu diesem Erfolg und wünschen Ihnen für die weitere Saison alles Gute.

Weiterlesen

Ein wenig Europapokalatmosphäre dürfen die Fans am morgigen Freitag bei uns auf dem Berg erleben. Zum Erstrundenspiel des diesjährigen Toto-Pokals gastiert um 18:30 Uhr das punktverlustfreie Top-Team der Kreisklasse AB 1, der SV Schöllkrippen bei uns in Königshofen. Aufgrund der späteren Anstoßzeit und witterungsbedingten Umstände müssen wir diese Partie unter Flutlicht auf unserem Ausweichplatz austragen. Es ist also alles hergerichtet für eine packende Pokalschlacht.

Weiterlesen

Seit vergangenem Wochenende sind Fußballspiele wieder mit Zuschauern in Bayern erlaubt. Auch für uns stehen ab dieser Woche wieder Heimspiele an. Für diese Freigabe mussten die Vereine ein entsprechendes Hygienekonzept entwickeln. Nachfolgend möchten wir euch daraus ein paar wichtige Infos vorstellen und setzen darauf, dass ihr euch als Sportler oder Zuschauer auch daran haltet:

Der Zuschauereingang geht unterhalb des Hauptplatzes und Biergartens der Straße entlang bis zur hinteren Einfahrt des Sportplatzes. Dort geht es den Schotterweg hoch und über die Eisentreppe auf den Sportplatz. Die Zuschauer unserer Gäste mögen bitte den Zuschauerbereich am Zaun einnehmen. Die Heimfans nehmen bitte den Bereich hinten zum Hang hin.

Die Zuschauerobergrenze für Spiele im Amateurbereich liegt bei 200. Zutritt erhält man über ein Ticket, welches man über den QR-Code vom Anbieter „Darfichrein“ erhält (QR-Code und URL findet ihr nachfolgend als Grafik) oder auch handschriftlich in bereitgelegenen Namenslisten. Ohne eine dieser Registrierungsformen ist der Zugang zum Sportplatz NICHT gestattet. Bitte plant eure Anreise rechtzeitig an, da es aufgrund dieser Anforderungen zu längeren Wartezeiten am Zugang kommen kann.

Am Verkaufsstand sowie in geschlossenen Räumen (Kabinentrakt und Toiletten) ist die Maskenpflicht einzuhalten. Dies gilt ansonsten auch, wenn der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann. Bitte bringt daher eine Mund-Nasen-Bedeckung mit.

Sollten sich Sportler oder Zuschauer nicht an die Regeln halten und dies auch nach mehrmaliger Aufforderung immer noch nicht einsehen, behalten wir uns vor diese Person unseres Sportgeländes zu verweisen.

Die aktuell noch vorherrschende, schwierige Situation erfordert einmal außergewöhnliche Maßnahmen. Aber wenn sich alle daran halten und Rücksicht aufeinander geben, können wir das Beste daraus machen und die Hauptsache ist doch, dass wir alle unsere geliebten Fußball wieder im Wettkampfbetrieb ausüben dürfen.

Registrierung Toto-Pokal Spiel 1. Runde gegen den SV Schöllkrippen: https://s.darfichrein.de/c/xn6tx

Zum vergrößern auf das Bild klicken!

Mit 1-2 musste sich unsere Elf am vergangenen Samstag im Derby bei der SG Daxberg I/Schimborn II geschlagen geben. Nach 90. intensiven, aber über weite Strecken dennoch fairen Minuten war der Gastgeber der nicht unverdiente Sieger, auch wenn für uns zumindest ein Unentschieden auch drin gewesen wäre. Während die SG jetzt einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt machen konnte, heißt es für unser Team weiter hart arbeiten und versuchen in zwei Wochen bei der nächsten SG in Laudenbach die nächsten Punkte einzufahren. Im Rahmen des Derbys hatte sowohl der Gastgeber aus Daxberg als auch wir die Chance genutzt, um unserem ehemaligen Trainer Peter Kampfmann noch einmal zu verabschieden. Unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln sprachen die Abteilungsleiter ein paar Worte und ließen die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit noch einmal Revue passieren, bevor Peter sein Abschiedsgeschenk bekam und sich auch noch einmal beim Team für intensive und tolle zwei Jahre bedankte. Peter, dir noch einmal alles Gute für deine Zukunft, sowohl als Trainer, als auch Privat. Es war eine super Zeit und hat uns definitiv auch weitergebracht. Du bist bei uns auf dem Berg immer ein gern gesehener Gast.

Weiterlesen