Sportverein 1945 Königshofen e. V.

Offizielle Vereinshomepage

Am kommenden Sonntag geht es für unsere Fußballer wieder um Punkte. Zu Gast ist dann die 2. Mannschaft des Kreisklassisten FSV Michelbach. Die blutjunge Truppe gehört sicherlich zu den spielstärksten und läuferisch besten Teams der Klasse. Am vergangenen Wochenende drehten sie in der Partie gegen den TV Blankenbach einen 1-2 Rückstand kurz vor dem Ende noch zu einem 3-2 Heimerfolg. Mit 10 Punkten aus 6 Spielen steht man ohnehin auf einem soliden 5. Tabellenplatz. Der FSV nährt sich seit ein paar Jahren von seiner hervorragenden Jugendarbeit. Dadurch verstärkte man nicht nur die 1. Mannschaft, sondern eben auch die 2. Mit der Ausnahme vor zwei Wochen, wo man deutlich mit 3-7 in Wenighösbach unterlegen war, spielt man bisher eine sehr überzeugende Saison und konnte zudem bereits 16 Treffer erzielen. Die treffsichersten Spieler sind dabei mit je drei Treffern der ehemalige Erstmannschaftsspieler Steffen Englert und der eigentliche Angreifer der Ersten Alexander Nees, der aber erst aus einer längeren Verletzungspause zurückgekehrt ist und daher aktuell noch behutsam aufgebaut wird. Doch Torgefahr strahlt in diesem Team fast jeder Spieler aus. So konnten sich bereits mehrere Spieler in die Torschützenliste eintragen lassen. Neben den vielen Jungspunden erfährt das Team von Trainer Markus Amberg auch immer wieder Unterstützung von erfahrenen Akteuren. So stehen neben dem bereits erwähnten Steffen Englert auch immer wieder Spieler wie die ehemaligen Erstmannschaftsspieler Benjamin Rode, Markus Kretschmar oder Thorsten Prümm auf dem Feld. Der FSV verfügt über einen qualitativ aber auch quantitativ hochwertigen Kader, was sie zu einem der unberechenbarsten Teams der A-Klasse AB 1 macht. Mit den Michelbachern wartet also ein richtiger Brocken auf unsere Elf, die allerdings seit nunmehr über einen Monat ungeschlagen ist und diese Serie bestenfalls ausbauen möchte.

Weiterlesen

Dank eines Elfmetertores von Spielertrainer Peter Kampfmann gewann unser Team ihr Heimspiel gegen die SG Laudenbach/Westerngrund mit 1-0. Auch wenn die Gäste mehr Spielanteile hatten und in den Schlussminuten zweimal knapp am Ausgleich scheiterten, verdiente sich unsere Elf dank einer kämpferisch und geschlossenen Mannschaftsleistung diesen Dreier. Nach dem unglücklichen Remis aus der Vorwoche waren diese drei Punkte immens wichtig und so kann man etwas entspannter in das kommende freie Spielwochenende gehen und vor allem das Herbstfest so richtig genießen. Dank dieser drei Punkte steht unser Team nach 5 Spielen mit 8 Punkten auf einem sehr guten 6. Tabellenplatz und konnte vorerst den Vorsprung auf die Abstiegsränge ausbauen.

Weiterlesen

Der Kater nach dem bitteren Remis aus dem vergangenen Spiel im Derby gegen die SG RW Daxberg/SG Schimborn II ist so langsam aus den Köpfen heraus, da wartet bereits das nächste richtungsweisende Spiel auf unsere Jungs. Am morgigen Samstag kommt um 16 Uhr mit der SG Laudenbach/Westerngrund der nächste direkte Konkurrent auf den Berg. Aufgrund des bevorstehenden Herbstfestwochenendes wurde diese Partie bereits vor Saisonbeginn auf Samstag vorverlegt, sodass man bestenfalls mit einem guten Gefühl im Anschluss gemeinsam am Tresen Gas geben kann. Doch bis es soweit ist, warten 90 Minuten harte Arbeit auf unsere Kicker. Die SG gehört sicherlich zu den unangenehmsten Aufgaben der Klasse und zählt vor allem kämpferisch und läuferisch zu den stärksten Teams der Klasse. Möchte man hier etwas holen, bedarf es der richtigen Einstellung und der richtigen Bereitschaft alles in die Waagschale zu werfen.

Weiterlesen

Aufgrund eines Treffers durch unseren ehemaligen Spielertrainer Helfrich in der letzten Minute des heutigen Derbys haben wir leider statt der erhofften drei nur einen Punkt einfahren können. Nach einer einseitigen ersten Hälfte, wo wir es aber nicht schafften bereits die Weichen zu stellen, gingen wir kurz nach Wiederbeginn durch ein Kopfballtor durch Peter in Führung. Weitere Torchancen und später Kontermöglichkeiten wurden leider liegengelassen. So kam es wie es im Fußball oft kommt. Mit der letzten Aktion des Spiels mussten wir tatsächlich noch den Ausgleich schlucken. Allerdings war dieser aufgrund einer couragierten Leistung in der Schlussviertelstunde der SG nicht mal unverdient. Die Frage nach dieser Partie bleibt aber, haben wir einen weiteren Punkt dazugewonnen oder zwei Zähler verloren?

Weiterlesen

Am kommenden Sonntag steht um 15 Uhr das dritte von insgesamt fünf Heimspielen in Folge an. Mit der Parte gegen die neu gegründete SG Schimborn II/Daxberg wartet nach der Partie gegen Blankenbach somit auch das nächste Derby auf unsere Jungs. Mit dem bisherigen Saisonverlauf ist man ganz zufrieden, weiß aber auch, dass man weiter fleißig Punkte sammeln muss, um nicht in die Abstiegsregionen zu rutschen. Auch im kommenden Heimspiel will man daher bestmöglich alle Punkte am Berg belassen. Dazu brauch es allerdings eine ähnlich konzentrierte und disziplinierte Leistung wie bei den letzten beiden Partien.

Weiterlesen

1 2 3 21

Archiv

Kategorien