Sportverein 1945 Königshofen e. V.

Offizielle Vereinshomepage

Niederlage im ersten Testspiel

Am vergangenen Sonntag musste unser Team zum ersten Testspiel auf die Restsaison beim hessischen A-Ligisten Viktoria Schaafheim antreten. Während man die ersten 25 Minuten offen gestalten konnte und gute Ansätze und einige Torchancen verbuchen konnte, gab es nach dem 0-1 Rückstand nicht mehr viel Positives. Am Ende einer vor allem gegen Ende der ersten und fast kompletten zweiten Halbzeit einseitigen Partie stand es am Ende gegen ein sehr stark aufspielendes Team aus Schaafheim eine deutliche 0-9 Niederlage. Positiv zu erwähnen gibt es dennoch, dass mit Oli, Lars und André drei neue Spieler ihr Debüt feiern konnten und Lukas nach langer Leidenszeit auch wieder für 45 Minuten auf dem Platz stand. Das Ergebnis sollte ohnehin nicht zu hoch gehangen werden, da unser Team erst ab dieser Woche ins offizielle Vorbereitungstraining startet und ab sofort die Grundlage für Liga und Pokal legt. Zudem geht hier noch ein großes Lob an den Gastgeber heraus, der auf Grundlage der geltenden Corona-Regelungen vor, während und nach dem Spiel alles vorbildlich umgesetzt hat und uns ein sehr faires Spiel boten.

FC Viktoria Schaafheim – SVK 9-0 (4-0)

SVK: Laurin Friedmann – Lars Fischer, Kevin Helmis, Stefan Schnetter (34. Marc Schuhmacher), Leon Kempf (73. Chris Pfeifer) – Andreas Hock, Christian Huth – Lukas Kempf (46. Mathias Hasselberg) – André Maier, Oliver Rink (46. Kai Englert), Maurice Dobler

Tore: 1-0 (28.), 2-0 (32.), 3-0 (34.), 4-0 (39.), 5-0 (61.), 6-0 (63.), 7-0 (66.), 8-0 (81.), 9-0 (86., FE)

Schiedsrichter: Joshua Ihring

Weitere Testspiele vereinbart

Bereits am Donnerstag, 13.08.2020 steht um 19 Uhr das nächste Vorbereitungsspiel gegen den 1. FC Südring an. Nur drei Tage später kommt um 15 Uhr der SV Viktoria Waldaschaff auf den Berg. Beides sind höherklassige Teams, die uns sicherlich ähnlich oder gar noch mehr fordern dürften, als es Schaafheim am Wochenende bereits getan hat. Doch genau gegen solche Gegner möchte man sich zu Beginn der Vorbereitung ordentlich fitmachen. Die weiteren Testspiele in der Übersicht: So., 23.08.2020 um 15 Uhr gegen SG Viktoria Kahl II/DJK Kahl (A), Sa., 29.08.2020 um 15 Uhr gegen Germania Großkrotzenburg II (A), So., 06.09.2020 um 15 Uhr gegen TSG Kälberau (A). Da in Bayern weiterhin keine Zuschauer erlaubt sind, wird es zu den Testspielen auf Facebook und auf unserer Homepage kurze Berichte geben.

Online-Team geht in die Sommerpause

Ab sofort wird unser Online-Team, welches für die Fußballer die Facebook- und Instagram-Seite sowie unsere Homepage betreut, bis Anfang September in die Sommerpause gehen. Zwar wird es wie bereits angekündigt zu den einzelnen Spielen einen kurzen Bericht mit Ergebnissen, Aufstellungen, Torschützen, etc. geben, allerdings erstmal nicht viel mehr. Pünktlich vor Rundenstart melden wir uns dann wieder auf unseren bekannten Kanälen.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern unseres Vereins einen schönes Sommer, bleibt alle gesund und hoffentlich sehen wir uns dann schon alle bald wieder sonntags auf dem Sportplatz.

Obwohl die Schlagzeilen sich zuletzt wieder negativer anhörten und die Infektionszahlen scheinbar wieder rasanter am Steigen sind, kehrt zumindest vorübergehend für unsere Fußballer ein Stück „Normalität“ zurück. Nachdem man bereits seit Anfang Juli wieder im Mannschaftstraining ist, startet man an diesem Wochenende mit dem ersten Trainingsspiel zur Restsaison 2019/2020.

Erster Gegner auf der „Road to Klassenerhalt“ ist der in der hessischen Kreisliga A vertretene FC Viktoria Schaafheim. Während wir uns allerdings wie bereits angesprochen auf die Restsaison vorbereiten, geht es für unseren Gegner mit einer neuen Runde los. In Hessen wurde die Spielzeit 19/20 bekanntlich abgebrochen und ohne Absteiger gewertet. Dies kam der Viktoria ganz recht, da Sie in ihrer Klasse auf dem 15. Platz und damit auf einem der gefürchteten Abstiegsplätze stand. Allerdings hätte man im Rest der Saison noch alle Möglichkeiten gehabt, die Klasse aus eigener Kraft zu halten. Vor allem Offensiv zeigte man sich nämlich alles andere als ein Absteiger. Mit 40 Saisontoren in 18 Spielen hat man beispielsweise sechs Treffer mehr als das Team aus Groß-Zimmern, welches die Saison auf Rang 4 beendete. Die Schwachstelle scheint daher eher in der Defensive zu liegen, wo man mit 60 Gegentoren die zweitschwächste Bilanz vorweist.

Weiterlesen

Liebe Community, jetzt seid ihr gefragt. Wir suchen den Spieler der bisherigen Saison 2019/2020. Warum machen wir das jetzt schon? Ganz einfach, auch wenn die aktuelle Saison nur unterbrochen ist, fühlt es sich auch aufgrund des Trainerwechsels sowie einiger personeller Veränderungen doch eher wie eine neue Spielzeit an. Ohnehin hat auch der Verband die Saison jetzt zur Saison 2019/2021 erklärt, da es keine Saison 2020/2021 geben wird.

Stimmt fleißig für euren Favoriten ab, teilt die Umfrage und nutzt die Chance mitzubestimmen, wer der Spieler der Saison 2019/2020 bei uns wird. Abgestimmt werden kann bis einschließlich 14.08.2020, 23:59 Uhr.

Zur Abstimmung „Spieler der Saison 2019/2020“

Weiterlesen

Mit unserem sechsten und für diesen Sommer auch gleichzeitig letzten Neuzugang möchten wir euch das nächste Eigengewächs vorstellen. Mit Elias Schaab freuen wir uns auf einen echten Boxspieler. Der im Mai frisch 18 Jahre gewordene Stürmer darf diese Saison noch sein letztes Jahr A-Jugend bei der JFG Mittlerer Kahlgrund genießen und könnte uns auch bereits im aktiven Herrenbereich verstärken.

Elias ist, wie zuvor Tristan auch, ein Könshöfer Bub und spielte mit einer kurzen Ausnahme seine komplette, fußballerische Zeit für unsere Farben. Er fühlt sich in der Offensive am Wohlsten und ist daher eine Alternative für das zentrale, offensive Mittelfeld oder für die Position im Sturmzentrum. Der eingefleischte Bayern-Fan versteht es den Körper gut einzusetzen und so die Bälle festzumachen. Zudem verfügt er über eine sehr gute Schusstechnik, was einem Stürmer sicherlich nicht schaden kann.

Als bisher größter Erfolg kann er eine D-Jugend Meisterschaft vorweisen. Fußball bedeutet für ihn vor allem Leidenschaft und Kampfgeist. Diese beiden Attribute lebt Elias auch selbst gerne vor. Neben Fußball interessiert sich Elias auch für Handball und ist in unserer Feuerwehr aktiv. Generell ist er ein sehr geselliger Zeitgenosse, der sich bereits pudelwohl bei den Aktiven fühlt.

Zu guter Letzt heißen wir auch dich Elias bei uns herzlich willkommen, auf das du eine gute Zeit bei uns hast. Mit gerade einmal 18 Jahren geht das große Abenteuer Herrenfußball jetzt so langsam aber sicher los und mit der richtigen Einstellung kannst du hier sehr viel bewegen. Auf eine gute und erfolgreiche Zeit!

Weiterlesen

Zum Wochenstart möchten wir euch den fünften Neuzugang vorstellen. Auch er kommt wie Martin vom TV Wasserlos und dürfte direkt eine Verstärkung für unser großes Ziel darstellen. Die Rede ist vom 23-jährigen André Maier.

Der Flügelflitzer lebt von seiner enormen Schnelligkeit und ist zudem immens Torgefährlich. Er soll gemeinsam mit Oli und Mono für die nötigen Tore im Kampf um den Klassenerhalt sorgen. André ist ein feiner Kerl, der sich wie anderen Neuzugänge auch, bereits bestens eingefügt hat.

Mit seinen 23 Jahren hat er schon einige Erfahrungen sammeln können. So durfte er bei seinem Heimatverein in Wasserlos unter anderem bereits Bezirksligaluft schnuppern. In der vergangenen Saison war er mit 14 Treffern bester Torschütze der 2. Mannschaft des TVW in der A-Klasse AB 2 und somit maßgeblich daran beteiligt, dass man am Ende souverän die Klasse halten konnte.

Als seinen größten Erfolg betitelt er den Aufstieg in die Bezirksliga. Dies gelang ihm ebenfalls in der Saison 2018/2019. Insgesamt ist er ein sehr ehrgeiziger Spieler, der nicht nur den Unterschied ausmachen, sondern auch ein Team mitziehen kann. Dies konnte man auch bereits in den bisherigen Trainingseinheiten sehen, wo er sein Offensivdrang immer wieder unter Beweis stellen konnte. Wir können uns glücklich schätzen, dass sich solch ein talentierter und spielstarker Spieler für unseren Verein entschieden hat und werden sicherlich viel Spaß mit ihm haben.

Auch André begrüßen wir auf dem Berg und hoffen, dass er verletzungsfrei durch die Saison kommt. Bleibt er fit und zeigt den entsprechenden Ehrgeiz, wird er uns ganz viel Freude bereiten können. Auf eine gute und erfolgreiche, gemeinsame Zeit!

Weiterlesen

Archiv

Kategorien