Offizielle Vereinshomepage

Verein

1 2 3 9

Stay with Ukraine – Spendenaktion

Mit großem Entsetzen und berechtigten Ängsten nehmen auch wir die Situation im Osten Europas wahr. Was eigentlich für nahezu unmöglich gehalten wurde, ist seit Anfang März bittere Realität. Mitten in Europa tobt ein Krieg. Russland greift die Ukraine an und bringt viel Zerstörung, Leid und Trauer in das Land.

Die Vereine des KSC Mömbris und des SV Königshofen, welche gemeinsam die Stammvereine der RWG Mömbris-Königshofen sind und schon immer für Weltoffenheit und ein friedliches miteinander einstehen, möchten auch gerne Hilfe leisten und rufen daher zu einer Spendenaktion ihrer Mitglieder, Freunde und Gönner auf. Hierzu wurden eigens zwei Spendenkonten eingerichtet.

Die eingegangenen Spenden werden von den Stammvereinen sowie der RWG Mömbris-Königshofen am Ende der Sammlung noch entsprechend aufgerundet. Die Spenden gehen zu 100% an die „Aktion Deutschland Hilft“. Wer sich vorab näher informieren möchte, kann dies unter https://www.aktion-deutschland-hilft.de/de/hilfseinsaetze/nothilfe-ukraine/ machen. Jede Spende hilft, völlig egal wie hoch sie auch sein mag.

Zum einen kann per Banküberweisung auf ein Spendenkonto bei der Raiffeisenbank Aschaffenburg gespendet werden. Zum anderen kann auch per Paypal gespendet werden. Beide Kontendaten finden Sie nachfolgend im roten Karten. Die Vereine KSC Mömbris, SV Königshofen und die RWG Mömbris-Königshofen sagen vielen Dank!

Spendenzeitraum: 31.03.2022 – 30.04.2022

Spendenkonten:

Spenden per Überweisung:

IBAN: DE51 7956 2514 0203 5313 33, BIC: GENODEF1AB1

Spenden per Paypal:

spendenaktion@sv-1945-koenigshofen.de

Bitte als Verwendungsnachweis „Hilfe für die Ukraine“ vewenden.

Der SV Königshofen lud nach einem Jahr Pause aufgrund der Corona-Pandemie am Freitag, 09.07.2021 seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ein. Vor gut 40 Mitgliedern berichtete Geschäftsführer Dieter Carl in Zusammenarbeit mit der Vorstandschaft über vergangene und künftige Themen.

Zu Beginn der Sitzung wurde den verstorbenen Vereinsmitgliedern der vergangenen zwei Jahren seit der letzten Versammlung mit einer Gedenkminute gedacht.

Nach der einstimmigen Genehmigung der Niederschrift der Jahreshauptversammlung vom 07.06.2019 folgte der Vereinsbericht der Jahre 2019-2021. Dieter Carl durfte verkünden, dass der Mitgliederstand trotz Corona auf 347 Mitglieder (Stand: 31.06.2020) angewachsen sei. Im Juli 2019 fand als letztes Großereignis der Mömbriser Fußballmarktpokal auf dem Sportgelände statt. Diese Veranstaltung konnte im Nachgang sowohl sportlich als auch finanziell als herausragendes Ereignis hervorgehoben werden. Weitere Veranstaltungen waren dann noch der Kuckuckslauf 2019, der ebenfalls ein großer Erfolg war sowie eine Bergweihnacht, ein Vereinsausflug und zuletzt die Faschingsveranstaltung 2020. Eine große Ehre wurde zudem noch Thomas Behl 2019 zuteil. ER wurde vom BFV als Ehrenamtskreissieger des Jahres 2019 in München geehrt. Auch unser Lauftreff hatte 2019 einen weiteren großen Erfolg zu vermelden. In diesem Jahr war bereits der 750. Lauftermin. Dabei lief man insgesamt 2x um die Welt. Zum Abschluss bedankte sich Dieter Carl noch einmal recht herzlich bei allen Mitgliedern und hofft, dass es Vereins- und Veranstaltungstechnisch wieder normaler läuft als die letzten eineinhalb Jahre.

Dem Finanzbericht konnte man ebenfalls erfreuliches entnehmen. 2019 erwirtschaftete man auch dank des Marktpokals ein sattes Plus. Das Finanzjahr 2020 konnte trotz Corona-Pandemie mit einem kleinen Minus abgeschlossen werden. Insgesamt ist der Verein allerdings finanziell weiterhin auf einem guten Weg.

Thomas Behl stellte in der Folge noch die für die kommenden Monate geplanten Baumaßnahmen vor. So sollen u. a. am Kabineneingang eine neue Tür eingebaut werden. Auch eine Wärmepumpe, ein Fettabscheider, eine Abwasserdruckentwässerung sowie Leerrohre für Wasser und Glasfaser sind vorgesehen. Es steht also viel Arbeit an am Berg, um die Infrastruktur am Laufen zu halten, zukunftsfähig zu machen und zu verbessern.

Zum Abschluss der Sitzungen fanden noch die Neuwahlen statt. Die bisherigen drei gleichberechtigten Vorstände Thomas Behl, Roger Gries und Erwin Meier wurden erneut in ihrem Amt bestätigt. Schriftführerin bleibt Beatrix Hahn und Dieter Carl behält die Geschäftsstellenleitung inne. Weitere Stellen sind: Kai Englert, Christian Huth und Dennis Knaub (Abteilungsleitung Fußball), Manfred Wissel (Vereinsehrenamtsbeauftragter), Christine Roth (Vereinsfrauenbeauftragte) und Christian Huth (EDV-Beauftragter).

Thomas Behl bedankte sich zum Ende der Jahreshauptversammlung noch einmal recht herzlich bei allen anwesenden Mitgliedern für die tolle Unterstützung bei vergangenen Events und Arbeitseinsätzen aber und vor allem auch für die Treue während Corona. Dieser Dank gilt insbesondere auch für unsere Pächterfamilie Dujmovic, die uns ebenfalls trotz schwerer Monate die Treue hielten und mit ihrem Gasthaus „Am Berg“ nach wie vor eine richtig gute Adresse für leckeres Essen ist.

Um 21:15 Uhr schloss Thomas Behl die Sitzung.

Das Protokoll zur Jahreshauptversammlung kann unter Dokumente eingesehen werden.

1 2 3 9