Offizielle Vereinshomepage
Zum Wochenstart möchten wir euch den fünften Neuzugang vorstellen. Auch er kommt wie Martin vom TV Wasserlos und dürfte direkt eine Verstärkung für unser großes Ziel darstellen. Die Rede ist vom 23-jährigen André Maier.

Der Flügelflitzer lebt von seiner enormen Schnelligkeit und ist zudem immens Torgefährlich. Er soll gemeinsam mit Oli und Mono für die nötigen Tore im Kampf um den Klassenerhalt sorgen. André ist ein feiner Kerl, der sich wie anderen Neuzugänge auch, bereits bestens eingefügt hat.

Mit seinen 23 Jahren hat er schon einige Erfahrungen sammeln können. So durfte er bei seinem Heimatverein in Wasserlos unter anderem bereits Bezirksligaluft schnuppern. In der vergangenen Saison war er mit 14 Treffern bester Torschütze der 2. Mannschaft des TVW in der A-Klasse AB 2 und somit maßgeblich daran beteiligt, dass man am Ende souverän die Klasse halten konnte.

Als seinen größten Erfolg betitelt er den Aufstieg in die Bezirksliga. Dies gelang ihm ebenfalls in der Saison 2018/2019. Insgesamt ist er ein sehr ehrgeiziger Spieler, der nicht nur den Unterschied ausmachen, sondern auch ein Team mitziehen kann. Dies konnte man auch bereits in den bisherigen Trainingseinheiten sehen, wo er sein Offensivdrang immer wieder unter Beweis stellen konnte. Wir können uns glücklich schätzen, dass sich solch ein talentierter und spielstarker Spieler für unseren Verein entschieden hat und werden sicherlich viel Spaß mit ihm haben.

Auch André begrüßen wir auf dem Berg und hoffen, dass er verletzungsfrei durch die Saison kommt. Bleibt er fit und zeigt den entsprechenden Ehrgeiz, wird er uns ganz viel Freude bereiten können. Auf eine gute und erfolgreiche, gemeinsame Zeit!

Steckbrief André Maier:

Spitzname: Maierle
Alter: 23 Jahre
Position: Allrounder
Bisherige Vereine: TV Wasserlos
Bisherige Erfolge: Bezirklisgaaufstieg
Lieblingssport neben Fußball: Fitness
Fußball bedeutet für mich: Mit Freunden zusammenzuspielen
Meine größten (fußballerischen) Stärken: Schnelligkeit
Meine größten (fußballerischen) Schwächen: Kopfballspiel
Mein erstes Fantrikot war: Lionel Messi (FC Barcelona)
Zum SVK bin ich gekommen durch: Oli Rink
Meine Ziele mit dem neuen Verein: Klassenerhalt

Archiv
Kategorien