Offizielle Vereinshomepage

Am gestrigen Ostermontag sicherte sich unsere Mannschaft mit einem 3-0 Heimerfolg gegen die 2. Garde der SG Rottenberg/Feldkahl die vorzeitige Meisterschaft und hat somit das Saisonziel erreicht.

Personall fehlten Trainer Oli Rink ein paar Spieler. Neben Christian Huth und Andreas Hock II (beide Urlaub), fehlten unter anderem auch verletzungsbedingt Hannes Fleckenstein, Stefan Schnetter und Kevin Helmis. Zusätzlich musste Vincent Trapp nach seiner roten Karte noch pausieren. Hingegen durfte sich sowohl Nico Seiler als auch Jan Fischer über ihr Startelf Debüt freuen. Beide haben sehr stark gespielt und positive Eindrücke hinterlassen.

Zu Beginn der Partie merkte man unserer Mannschaft an, dass sie etwas nervös wirkte und den Matchball unbedingt nutzen wollte. Wir hatten das Spiel und den Gegner eigentlich gut im Griff. Doch sobald es in Richtung gegnerischen Strafraum ging, spielten wir es zu hektisch, sodass keine wirklich Torgefahr von uns ausging. Die SG versuchte das Beste aus dem Spiel herauszuholen und konzentrierte sich in der Anfangsphase weitestgehend aufs Verteidigen und Kontern. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang uns dann endlich das erlösende 1-0. Lukas Kempf steckte den Ball Fynn Grebner auf den Außen Richtung Grundlinie durch. Dieser behielt die Übersicht und flankte auf den einlaufenden Andi Amberg. Andi setzte das Leder gekonnt mit der Innenseite ins Tor.

Nach der Halbzeit legten wir direkt noch ein weiteres Tor nach. Erneut war es Fynn Grebner der den Ball auf Andi Hock spielte. Dieser verwandelte unnachahmlich vom 16er Eck ins lange Torwarteck. Ein Sonntagsschuss am Ostermontag! Im Anschluss entwickelte sich ein lockerer Sommerkick. Unsere Defensive ließ nicht viel zu, sodass Felix einen recht entspannten Vormittag erlebte. Mitte der zweiten Hälfte machten wir dann den Deckel drauf. Andi Hock spielte den Ball in den Strafraum auf Oli Rink. Dieser schüttelte noch seinen Gegenspieler ab und schoss aus elf Metern gekonnt ins Tor. Der gegnerische Keeper war erneut ohne Chance. Die letzten Minuten erspielten wir uns zwar noch die ein oder andere Torchance, konnten aber keine davon nutzen.

Unter dem Strich war es ein solider und verdienter Heimsieg. Wir danken wie immer den Fans, die den Weg auf den Berg gefunden haben, dem Schiedsrichter, der die Partie gut im Griff hatte und auch dem Gegner, der stets Fair gespielt hat. Mit diesem Sieg krönte unsere Mannschaft eine tolle Saison.

Nach dem Schlusspfiff gab es reichlich Kaltgetränke und die Feierlichkeiten gingen bis lange nach Sonnenuntergang. Jetzt heißt es aber für unsere Elf weiter Gas geben. In den verbleibenden drei Spielen wollen wir noch bestenfalls 9 Punkte einfahren und somit die Saison ohne Niederlage beenden. Bereits am kommenden Sonntag reisen wir zur 2. Mannschaft nach Waldaschaff. Anpfiff ist um 13 Uhr. Auch hier würden wir uns wieder über reichliche Unterstützung freuen.

SVK – SG Rottenberg/Feldkahl II 3-0 (1-0)

SVK: Felix Fischer – Leon Kempf, Nico Seiler (73. Kai Englert), Martin Heller, Jan Fischer (78. Mathias Hasselberg) – Fynn Grebner, Andreas Amberg – Marc Schuhmacher (78. Tristan Gilmer), Andreas Hock (67. Elias Schaab), Lukas Kempf (76. Chris Pfeifer) – Oliver Rink

Tore: 1-0 Andreas Amberg (44.), 2-0 Andreas Hock (48.), 3-0 Oliver Rink (66.)

Schiedsrichter: Harald Schüttler

Zuschauer: 50

Archiv
Kategorien