Offizielle Vereinshomepage

Der 48. Marktpokal des Marktes Mömbris wurde heute mit der Partie unseres SG-Partners Schimborn gegen RW Daxberg eröffnet. Auch unser SG-Team startete mit der Partie gegen Viktoria Brücken. Trotz der 0-2 Niederlage zum Auftakt zeigte das neu zusammengestellte Team eine gute Leistung gegen den letztjährigen Tabellen 2. der A-Klasse, der nur knapp in der Relegation am Aufstieg in die Kreisklasse scheiterte.

Brücken fand besser in die Parte und hatte erwartungsgemäß auch mehr Ballbesitz. Viel zu ließen wir allerdings nicht und kämpften uns mehr und mehr in die Partie. So musste ein Sonntagsschuss her, der den Favoriten in Führung brachte. Ein krummes Ding von der rechten Seite des aufgerückten Verteidigers, halb Schuss, halb Flanke wurde immer länger und fiel letztlich unglücklich ins lange Eck. Auf der anderen Seite war es zweimal Matteo, der zum Abschluss kam. Einmal verzog er leider, einmal ging der Abschluss knapp am zweiten Pfosten vorbei. Kurz vor dem Seitenwechsel dann die erste richtige Chance der Brücker. Nach einer Flanke von rechts kam in der Mitte der Stürmer fünf Meter vor dem Tor völlig frei zum Kopfball, schaffte es aber nicht diesen über die Linie zu drücken, sondern köpfte den Ball noch drüber.

Nach dem Seitenwechsel kamen wir etwas besser aus der Kabine und drängten auf den Ausgleich. Dadurch kamen die Gäste aber immer wieder zu aussichtsreichen Kontermöglichkeiten. Bei einem dieser Konter hatten wir dann womöglich Glück, dass nach vermeintlichem Foulspiel von Felix am gegnerischen Spieler in unserem Strafraum der Pfiff ausblieb. Doch als die Brücker noch mit dieser Entscheidung haderten, hätte Oli den Ausgleich machen können. Doch sein Abschluss traf nur das Außennetz. Kurz darauf war es erneut unser Spielertrainer, der aus spitzem Winkel wiederum den Ball knapp schoss. Auf der Gegenseite machten die Brücker dann in der 55. Minute endgültig den Deckel drauf. Ein weiterer Konter wurde gut zu Ende gespielt und Brückens Stürmer ließ bei seinem Abschluss keine Zweifel aufkommen. Gleicher Spieler hätte nur kurze Zeit später erneut nach einer ähnlich Situation sogar noch erhöhen können, doch diesmal erwies er sich nicht ganz so eiskalt. Kurz darauf wurde die Partie vom gut leitenden Schiedsrichter abgepfiffen. An dieser Stelle möchten wir noch dem Brücker Spieler der sich leider während des Spiel verletzte gute, vollständige und schnelle Genesung.

So blieb es letztlich beim verdienten Sieg der Brücker Mannschaft, auch wenn man sagen muss, dass wir zum einen zumindest ein Tor verdient gehabt hätten und zum anderen es vielleicht in der Phase wo wir die beiden Ausgleichsmöglichkeiten gehabt hätten, dem Favoriten sogar ein Bein hätten stellen können. Für unseren ersten Auftritt als SG war es dennoch ein ordentlicher Auftakt. Besonders Neuzugang Niklas Hock sowie die drei Spieler aus Schimborn mit David Hartmann, Matteo Borgnis und Christian Schüßler waren sofort ins Team integriert und machten allesamt einen guten Eindruck.

Am Dienstag geht es dann bereits mit dem 2. Spiel statt. Dann geht es gegen den Gastgeber der SG Schimborn. Auch wenn man nach dieser Niederlage direkt mit dem Rücken zur Wand steht ist selbst bei einer Niederlage am Dienstag aufgrund der neuen Gruppenkonstellation und der Ergebnisse des 1. Spieltags für unser Team weiterhin alles möglich. Aber natürlich möchten wir es am Dienstag noch besser machen und am Ende vielleicht sogar mit etwas Zählbarem da stehen.

Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung am Dienstag. Anstoß der Partie ist um 18:15 Uhr. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Auf geht´s am Dienstag nach Schimborn.

SG Königshofen/Schimborn II – Viktoria Brücken 0-2 (0-1)

SGKS: Felix Fischer – Leon Kempf (31. Christian Schüßler), Stefan Schnetter, Andreas Hock, Jan Fischer – Andreas Hock II, Fynn Grebner – Niklas Hock (52. Felix Rustige), Matteo Borgnis, David Hartmann (49. Volker Helfrich) – Oli Rink

Tore: 0-1 (18.), 0-2 (55.)

Schiedsrichter: Thomas Bauer

Die Ergebnisse des 1. Spieltags:

SG Schimborn – RW Daxberg 1-0
SG Königshofen/Schimborn II – Viktoria Brücken 0-2
SG Mömbris/RoGu – Eintracht Mensengesäß 1-1

Alle Ergebnisse und Tabellen finden Sie auf unserer Homepage unter MARKTPOKAL 2022.

Archiv
Kategorien