Offizielle Vereinshomepage

Am gestrigen Sonntag fand die inoffizielle Meisterfeier unserer Mannschaft statt. Da das eigentlich vorgesehene letzte Rundenspiel bei der SG Viktoria Kahl III/DJK Kahl II seitens unseres Gegners abgesagt wurde, organisierte man kurzerhand ein anderes Rahmenprogramm.

So begann man mit einem Trainingsspiel mit Spielern aus der Meistermannschaft, Jugendspielern und Alte-Herren. So bildete man zwei Teams mit einmal 14 und einmal 16 Spielern. Alleine die Tatsache, dass man trotz einiger Absagen noch 30 eigene Spieler auf den Platz brachte, war alle Ehren wert. Auch die anwesenden Zuschauer hatten ihren Spaß und konnten diesen nicht ganz ernstgemeinten Kick genießen. Am Ende gewann das Mischteam aus AH und Jugend mit 5-4 gegen das andere Team. Der schönste Treffer des Tages und womöglich der gesamten Saison gelang dabei Larry, der einen eigentlich etwas zu weit geratenen Pass noch erreichte und kurz nach der Mittellinie mit seiner linken Klebe den Ball im hohen Bogen aus 40 Metern ins rechte obere Eck setzte. Der passende und krönende Abschluss dieser grandiosen Saison

Im Anschluss fand erstmal geselliges Beisammensein an, wo bereits die ersten Bier- und Sektduschen verteilt wurden. Vor dem vorbereitenden Büfett durch unseren Wirt Mayk, standen dann noch die Ehrungen an. So ehrten wir unseren Spielertrainer Peter, der mit 39 Treffern die Torjägerkanone der B-Klasse AB 2 einfuhr. In seiner darauffolgenden Rede wurde es zum ersten Mal an diesem Nachmittag wie erwartet emotional. So blieben ihm bei seiner unvorbereiteten Dankesrede die Augen nicht trocken. Er war sichtlich angetan und stolz auf die Leistung seiner Jungs und freut sich wie alle anderen auch bereits heute riesig auf die kommenden Aufgaben. Als zweite Ehrung haben wir noch Vodder verabschiedet. Nach 9 Jahren als aktiver Spieler wird er sich etwas zurückziehen, dem Verein aber in anderen Funktionen weiterhin verbunden bleiben. Zudem ist nicht ausgeschlossen, dass er bei Personalnot oder in einer möglichen zweiten Mannschaft das ein oder andere Mal doch wieder die Fußballschuhe vom Nagel nimmt. Auch Vodder war sichtlich mitgenommen und wurde passend gefeiert. Für ihn gab es ein Erinnerungsfoto von SEINEN Jungs und etwas Kulinarisches. Es war der sicherlich emotionalste Moment dieser Feier und jeder freute sich einfach nur mit ihm.

Danach wurde dann das Büfett eröffnet und schließlich feucht fröhlich gefeiert bis in die frühen Morgenstunden. Nach dem beinahe Aus vor drei Jahren haben wir jetzt die Ernte unserer harten Arbeit geerntet. Es ist der absolute Wahnsinn, was sich in dieser Zeit alles getan hat und was gewachsen ist. Der Zusammenhalt des Teams, der Wille und die Entschlossenheit gemeinsam aus diesem tiefen Tal zu kommen war überwältigend und hat sich absolut gelohnt. Jetzt wird noch eine Weile gefeiert, bevor man sich ab Juli dann auf die neue Saison vorbereitet. Das erste große Ziel ist dann ein gutes Heimturnier beim Marktpokal 2019 zu spielen. Danach gilt es die Rückkehr in die A-Klasse bestmöglich zu starten, um relativ schnell die neu ausgelegten Ziele zu erreichen. Nach einer harten, langen und nicht immer einfachen Saison steht also fest: Der SVK ist wieder da!

Archiv
Kategorien