Offizielle Vereinshomepage

Auch im Nachholspiel bei Viktoria Brücken konnte unser Team keine Punkte einfahren. Nach einer relativ ausgeglichenen ersten Hälfte ohne Tore auf beiden Seiten, brach man mit dem ersten Gegentreffer nach 51 Minuten völlig ein. Binnen 14 Minuten stellte die Viktoria gar auf 0-4. Der letzte Treffer in der 88. Minute war dann nur noch der Kosmetik geschuldet. Zu allem Überfluss musste zudem noch Kai nach einem Zweikampf in der 2. Minute verletzungsbedingt raus und fällt mit einem Bänderriss jetzt auch erstmal aus. So verlor das Team die vergangenen sechs Partien in Serie und überwintert leider verdient auf einem direkten Abstiegsplatz. Jetzt stehen fast vier Monate Pause an, ehe es am 21.03.2020 mit dem ersten Endspiel in Daxberg weitergeht. Wichtig wird sein, dass sich endlich die zahllosen verletzten Spieler wieder erholen und wir ab der Wintervorbereitung wieder zu unseren alten Tugenden finden, sonst wird das Abenteuer A-Klasse bereits nach einer Saison wieder beendet sein.

Viktoria Brücken – SVK 5-0 (0-0)

SVK: Laurin Friedmann – Leon Kempf, Kai Englert (2. Kevin Helmis), Dennis Knaub, Stefan Schnetter – Peter Kampfmann – Steffen Kremer (77. Mathias Hasselberg), Christian Huth, Marc Schuhmacher, Maurice Dobler – Bogdan Rus

Tore: 1-0 Kaiser (51.), 2-0 Mader (60.), 3-0 Schöfer (63.), 4-0 Lorenz (65.), 5-0 Schöfer (88.)

Schiedsrichter: Srboljub Zaric

Zuschauer: 60

Auch für die 2. Mannschaft gab es im Nachholspiel gegen die 2. Mannschaft von Vorwärts Kleinostheim keine weiteren Zähler. Trotz gutem Start in die Partie und einer zwischenzeitlichen 2-0 Führung gab der Gast nie kleinbei und drehte die Partie kurz nach dem Seitenwechsel. Da wir nicht mehr viel dagegensetzen konnten, nahmen die Kleinostheimer die volle Ernte mit. Unsere SG überwintert somit mit 9 Punkten auf dem 10. Tabellenplatz.

SG DJK Wenighösbach/SVK II – Vorwärts Kleinostheim II 3-6 (3-3)

SGWK II: Steffen Raab, Sven Durschang, Christian Reising (46. Marius Meier), Niklas Mohr, Philipp Bergmann, Christian Ritter, Bastian Bauer, Philipp Schell, Niklas Weinrich (37. Christian Sauer), Mohammad Jello, Alexander Bott

Tore: 1-0 Mohammad Jello (8.), 2-0 Mohammad Jello (15.), 2-1 Wachsmann (21.), 2-2 Al Yousef (22.), 2-3 Wachsmann (29., FE), 3-3 Schell (42.), 3-4 Hentsch (68.), 3-5 Reinfurth (76.), 3-6 Krause (87.)

Schiedsrichter: Stefan Sticksel

Zuschauer: 35

Archiv
Kategorien