Offizielle Vereinshomepage

Kuckuckslauf 2017

         

 

>> Kuckuckslauf 2017 – Zu den Ergebnissen <<

>> Lob, Tadel, Anregungen <<

 

Julia Hoff und Ingbert Reinke triumphieren beim Kuckuckslauf!

Am Sportgelände des SV Königshofen fand am Sonntag, 08. Oktober die 13. Auflage des Kuckuckslaufs statt und sorgte für große Spannung bei allen Beteiligten. Wurde doch der 10km-Hauptlauf – gleichzeitig die vorletzte Station des Cordenka-Laufcups – erstmals auf veränderter Streckenführung mit mehr Crossanteilen ausgetragen, ebenso feierte die Chip-Zeitmessung durch TRIPAUL Sportevents Premiere am Bergheim. Die dritte Neuerung betraf die beiden Schülerläufe, die nun Bestandteil der neu ins Leben gerufenen  Main-Echo KIDS Challenge sind.

Los ging es mit dem Kurzcross über 5km, hier gab es zwei neue Sieger, da die Erstplatzierten von 2016 beide nicht am Start waren. Wie bereits 2015 überquerte Ingbert Reinke (SSC Hanau-Rodenbach) dabei als Erster wieder die Ziellinie, knapp gefolgt von Matthias Krah (Main Ausdauershop), Dritter wurde wie im Vorjahr der 15-Jährige Joscha Simon (TV Wasserlos). In der Damenkonkurrenz siegte souverän Simone Kafurke (TV Schweinheim) vor Anke Laukötter (ohne Verein) und Jacqueline Völker (Eschau).

Es folgte der 10km-Lauf, hier standen von den ersten fünf Männern des letzten Jahres gleich vier wieder an der Startlinie, darunter der Titelverteidiger Ingbert Reinke, aber er hatte nur knapp 30 Minuten Zeit zur Erholung nach seinem 5km-Sieg. Die Uhr tickte dieses Jahr etwas länger, bis der erste Läufer wieder auf den Sportplatz einbog, Ingbert Reinke wiederholte seinen Vorjahressieg in 39:12min und durfte sich dabei als Doppelsieger über 5 und 10km feiern lassen, für beide Strecken zusammen benötigte er lediglich 57:39min, es war bereits Reinkes achter Sieg im 13. Kuckuckslauf. Danach wurde es richtig spannend, Thomas Knott (SV Marienstein) behielt im Kampf um die Plätze knapp mit fünf Sekunden Vorsprung die Oberhand vor Michael Lehmen (TSG Mainaschaff).  Ein furioses Finale lieferten sich die Damen auf dieser Distanz, Julia Hoff (LG LK Aschaffenburg) setzte sich denkbar knapp in 47:08min mit drei Sekunden Vorsprung vor Mona Winter (Spiridon Frankfurt) und Anne Möller (TV Babenhausen), die ihr 34 Sekunden später ins Ziel folgte. Insgesamt überquerten 116 LäuferInnen die Ziellinie.

Der spektakuläre Höhepunkt der Veranstaltung war zweifellos der Kinderlauf über 600m, in dem 96 Kinder zwischen vier und neun Jahren zweimal den Sportplatz umrundeten.  Am Ende setzte sich Connor Scheuring (TSG Kleinostheim) bei den Buben durch, Sophie Ewald (TV Schweinheim) gewann bei den Mädchen. Zur Belohnung bekam jedes Kind im Zielbereich eine Medaille überreicht, genauso wie im letzten Lauf des Tages im Schülerlauf, wo die Jahrgänge 2007 bis 2002 starteten. Franz-Xaver Brunn (TV Schweinheim) war hier der Schnellste, Elise Hohmann (TV Bürgstadt) das schnellste Mädchen.

Nach der Siegerehrung, in der auch der Meistbeteiligungspokal von Bürgermeister Felix Wissel an die Ivo-Zeiger-Grundschule Mömbris übergeben wurde, klang ein wunderschöner Lauftag gemütlich aus.

Der SV Königshofen sagt Danke!

Die neue Streckenführung wurde fast durchweg positiv angenommen, die professionelle Zeitnahme klappte hervorragend und reibungslos und auch die Main-Echo KIDS Challenge sorgte für eine Bereicherung bei den Schülerläufen, am Ende wurde mit 247 Zieleinläufen ein neuer Teilnehmerrekord festgestellt und die positive Entwicklung der letzten Jahre fortgesetzt.

Der SV Königshofen bedankt sich bei allen Teilnehmern, Helfern, Zuschauern, Sponsoren für einen unvergesslichen Kuckuckslauf 2017!

Bilder: KLICK!

Weitere sowie hochaufgelöste Bilder auf Anfrage  unter Angabe der Bild- bzw. Startnummer.

 

Wir sagen DANKE!

Fußball
Nächste Spiele
Lauftreff
Nächster Lauf
Gymnastik
Informationen
Ringen
RWG Mömbris/Königshofen
Aerobic & Step
Informationen