Offizielle Vereinshomepage

Turnierbestimmungen

Main-Spessart-Energie Marktpokal 2019

1. Regeln

Die Spiele werden gemäß den Regeln des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) durchgeführt.

2. Spielleitung

Die Spielleitung obliegt den eingeteilten Unparteiischen der
Schiedsrichtergruppe Kahl. Die Endrundenbegegnungen werden durch ein Schiedsrichtergespann geleitet.

3. Spielrecht

Sämtliche teilnehmenden Spieler müssen im Besitz einer gültigen
Spielerlaubnis für den jeweiligen Verein sein.

4. Auswechslungen

Die Zahl der maximal eingesetzten Auswechselspieler pro Spiel und Mannschaft ist auf vier begrenzt.

5. Spielstrafen

Ein Feldverweis auf Dauer (rote Karte) bedeutet den Ausschluss des Spielers für den Rest des Turniers. Bei einem Platzverweis mit gelb/roter Karte ist der Spieler nur für das laufende Spiel gesperrt und darf im nächsten Spiel wieder eingesetzt werden.

6. Gruppen

Die zwei Gruppen zu je vier Mannschaften werden unter Anwesenheit von Vertretern aller teilnehmenden Vereine durch Losentscheid
bestimmt.

7. Spielkleidung

Die zuerst genannte Mannschaft muss im Falle von gleicher Trikotfarbe das Trikot wechseln. Es ist daher zweckmäßig, jeweils einen
andersfarbigen Trikotsatz mitzubringen.

8. Spielzeit

Die Spielzeit beträgt in der Vorrunde 2 x 30 Minuten. In der Endrunde beträgt die Spielzeit 2 x 45 Minuten. Bei einem nicht durch einen der Vereine verschuldeten

9. Spielabbruch gilt:

Abbruch in der 1. Halbzeit: Wiederholung des Spiel

Abbruch in der 2. Halbzeit: Wertung des Spiels gemäß des aktuellen Spielstandes

10. Vorrunde

In der Vorrunde spielt innerhalb der Gruppe jeder gegen jeden. Es gilt hierbei die übliche Punkteregelung (S=3, U=1, N=0). Bei Punktgleichheit gilt folgende Regelung:

I. Tordifferenz

II. direkter Vergleich aus dem Gruppenspiel

III. Erzielte eigene Treffer

IIII. Losentscheid

11. Endrunde

Die beiden bestplatzierten Mannschaften jeder Gruppe erreichen das Halbfinale, welches über Kreuz (gemäß dem Turnierplan) ausgetragen wird. In allen Endrundenspielen folgt bei Unentschieden nach
regulärer Spielzeit direkt ein Elfmeterschießen. Es werden die
Platzierungen eins bis vier ausgespielt.

12. Preise

Die vier erstplatzierten Vereine erhalten einen Geldpreis. Dieser staffelt sich wie folgt: 1. Platz: 250 €, 2. Platz: 150 €, 3. Platz: 100 € und 4. Platz: 50 €. Die ersten drei Mannschaften erhalten zudem einen Pokal. Der Turniersieger erhält darüber hinaus noch den Wanderpokal des
Marktes Mömbris.

13. Turnierplanung

Für den ordnungsgemäßen Ablauf des Main-Spessart-Energie
Marktpokalturnieres ist die Turnierleitung verantwortlich. Sie führt die Spielprotokolle (Ergebnisliste und Spielauswertung), ist jedoch nicht befugt, in Schiedsrichterentscheidungen einzugreifen. Sie entscheidet allein über eventuelle Unstimmigkeiten (etwa bei Spielverlegungen, dem Einsatz von Ersatzschiedsrichtern oder ähnlichem).

14. Aufsicht und Haftung

Der Veranstalter ist verpflichtet, genügend Platzaufsicht abzustellen. Bei einem Streit trägt der Verursacher Kosten und Strafe. Bei
ungeklärten Streitigkeiten teilen sich die 8 Vereine die anfallenden Kosten. Der jeweilige Veranstalter kann hierfür nicht alleine haftbar gemacht werden. Mit der Teilnahme am Turnier erkennen die
teilnehmenden Mannschaften die Turnierregeln an. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle, Diebstahl und/oder sonstige
Personen- oder Sachbeschädigungen.