Offizielle Vereinshomepage

Am kommenden Sonntag, den 18.11.2018 empfängt unser Team zum Auftakt der Rückrunde um 14 Uhr die 2. Mannschaft der SG Laudenbach/Westerngrund. Die Gäste gehören seit Jahren in dieser Klasse zu den stärksten Reserveteams und konnten sich nach leichten Startschwierigkeiten auch in dieser Saison wieder in der Topgruppe festsetzen. Uns erwartet zudem ein Gegner, der gerade in den letzten Wochen für Aufsehen sorgte. In den letzten 6 Spielen konnte man 15 Punkte einfahren. Lediglich dem Tabellenführer und Herbstmeister Schimborn war man auf deren Platz mit 0-5 chancenlos. Wir müssen uns also einmal mehr auf einen spiel- und kampfstarken Gegner einstellen, der durch seine Mischung aus jungen Nachwuchskickern und „alten Hasen“ für jede Mannschaft in dieser Klasse unangenehm zu bespielen ist.

Die SG belegt aktuell den 5. Tabellenplatz in unserer Klasse. Mit 7 Siegen und zwei Remis hat man in der Vorrunde 23 Punkte sammeln können. Drei der vier Niederlagen musste man gegen die Top-4 Teams einstecken. Am ersten Spieltag konnten wir dort trotz teilweiser ausgeglichener Partie mit 6-1 die Oberhand behalten. Auch in Rottenberg (1-2) und Schimborn (0-5) musste man sich geschlagen geben. Die vierte Niederlage musste man in Glattbach hinnehmen (2-3). Das einzige Spitzenspiel welches man bisher siegreich gestalten konnte war das Heimspiel gegen die 2. Mannschaft des TuS Sommerkahl, welches man mit 3-1 für sich entschied. Insgesamt steht zudem eine relativ ausgeglichene Bilanz im Torverhältnis. Mit 33 erzielten Treffer gehört man auch hier zu den besseren Teams. Auf der Gegenseite stehen 29 Gegentreffer bisher zu Buche. Auch dies ist in der Klasse noch im oberen Drittel. Bester Torschütze der SG ist mit 7 Treffern Stürmer Fabian Schröder. Doch nicht nur auf ihn gilt es zu achten. Bisher konnten sich bereits 13 verschiedene Spieler in die Torschützenliste eintragen. Es heißt also von der ersten Minute an voll konzentriert an die Sache ran zu gehen und mit Kampf und Leidenschaft dagegen zu halten.

Unser Team konnte sich dank des Erfolges vom vergangenen Wochenende zum Abschluss der Hinrunde den 2. Tabellenplatz sichern. Nach einer erfolgreichen Hinrunde mit 31 Punkten aus 13 Spielen ist man absolut im Soll. Zudem stellt man mit bisher 57 Toren die beste Offensive, sowie mit 19 Gegentreffern die zweitbeste Defensive. Da man sich davon allerdings wenig kaufen kann und es bei jedem Spiel wieder von Null losgeht heißt es jetzt die gute Hinserie in der Rückrunde zu bestätigen um die gesteckten Ziele zu erreichen. Personell wird es sicherlich im Vergleich zur Vorwoche wieder einige Änderungen geben. So dürften einige zuletzt nicht gespielte Stammkräfte und verletzte Spieler zurückkehren. Offen ist dagegen noch der Einsatz von zwei Akteuren, die sich im Spiel am letzten Sonntag kleinere Blessuren zuzogen. Dies wird sich wahrscheinlich am Freitag beim Abschlusstraining oder gar am Sonntag vor der Partie erst kurzfristig entscheiden.

Anpfiff der Partie am Sonntag ist um 14 Uhr auf dem oberen Platz. Schiedsrichter der Partie Werner Grenzer vom TSV Keilberg. Neben dem Spiel findet ab 13 Uhr an diesem Sonntag zudem unser Schlachtfest statt, wo wir selbstverständlich gerne herzlich dazu einladen. Aber auch unser Team braucht wieder die Unterstützung ihres 12. Mannes und daher hoffen wir auf zahlreiche Zuschauer zu diesem Topspiel und zudem letzten Heimspiel im Jahr 2018.

SVK – SG Laudenbach/Westerngrund II

Sonntag, 18.11.2018 | Anpfiff: 14.00 Uhr | Sportgelände „Am Berg“ Königshofen

Schiedsrichterin: Werner Grenzer (TSV Keilberg)

Archiv
Kategorien