Offizielle Vereinshomepage

05.08.2018 | Fußball

Gelungene Heimspielpremiere – Testspielerfolg gegen SV Dörnsteinbach

Eine gelungene Heimpremiere zur Saison 18/19 konnte unser Team am heutigen Sonntag feiern. Gegen den B-Klassisten SV Dörnsteinbach hieß es am Ende 6-1. Somit konnte man auch die zweite Begegnungen gegen den SVD binnen zweieinhalb Wochen für sich entscheiden.

Bei hochsommerlichen Temperaturen und einem Platz über dessen Zustand wir lieber den Mantel des Schweigens legen, entwickelte sich eine ausgeglichene erste Hälfte, in der es allerdings an zwingenden Möglichkeiten fehlte. Unsere größten Chancen in den ersten 30 Minuten hatte Kevin Helmis, der einmal knapp am langen Pfosten und einmal am gegnerischen Torwart scheiterte. Auf der anderen Seite musste Felix Fischer ebenfalls zweimal eingreifen. Einmal hatten wir zudem Glück, als nach einem langen Ball auf Abseits entschieden wurde, nachdem Candiano den Ball über Felix ins Tor hob. Dies hätte nämlich die 1-0 Führung für die Gäste bedeutet. Nach 39. Minuten dann ein folgenschwerer Fehler durch einen Verteidiger des SVD. Dieser versuchte kurz vor dem eigenen Strafraum Peter Kampfmann auszuspielen. Dieser konnte sich allerdings im Zweikampf den Ball erobern und hatte dann frei vor dem Schlussmann keine Chance seinen ersten Treffer im Trikot unseres Vereins zu erzielen.

Nach dem Seitenwechsel reichten fünf starke Minuten um den Deckel auf die Partie zu setzen. In der 56. Minute war es der eingewechselte Adrian Rus, der erneut mit einem Distanzschuss ähnlich sehenswert wie bereits im Marktpokal gegen Dörnsteinbach traf. Nur eine Minute später erhöhte Adrian bereits auf 3-0, nachdem sich Andreas Hock nach schönem Zuspiel von Stefan Schnetter bärenstark auf der rechten Seite durchsetzte und wunderbar in die Mitte legte. Aus kürzester Distanz hatte unser Goalgetter kaum noch Mühe den Ball im Netz unter zu bringen. Einmal Peter (59.) und erneut Adrian (61.) nutzen eklatante Fehler in der Dörnsteinbacher Defensive zum zwischenzeitlichen 5-0. Innerhalb von 6 Minuten gelangen unserem Team somit vier Treffer. Von den Gästen kam Offensiv zu diesem Zeitpunkt nicht viel. Lediglich durch Freistöße konnte man etwas für Gefahr sorgen. Durch seinen dritten Treffer an diesem Tag war es Peter vorbehalten, in der 71. Minuten den letzten eigenen Treffer in dieser Partie zu erzielen. Den Schlusspunkt aber setzten die Gäste, die nach dem sechsten Gegentreffer das Heil in der Offensive suchte und so nach einer Ecke in der 77. Minute noch zum Ehrentreffer kamen. Kurz darauf hätten sie sogar noch einen Foulelfmeter zugesprochen bekommen können, doch der ansonsten gut leitende Unparteiische entschied auf Freistoß kurz vor der Strafraumgrenze.

So blieb es nach schweißtreibenden 90. Minuten letztlich bei einem verdienten Heimsieg. Auch wenn noch viel Arbeit vor uns liegt hat man gesehen, dass sich die harten Trainingseinheiten der letzten Wochen so langsam aber sicher bezahlt machen. Jetzt heißt es dran bleiben, weiter konzentriert arbeiten und die Form zu bestätigen.

Das nächste Spiel findet am kommenden Freitag, 10.08.2018 um 18.30 Uhr in Laudenbach gegen die SG Laudenbach/Westerngrund statt. Diese Partie ist die 1. Runde im diesjährigen Toto-Pokal. Sollte unser Team dies erfolgreich gestalten können, würde man dann am Sonntag, 12.08.2018 zum 15 Uhr Zuhause auf den Sieger der Partie FSV Glattbach gegen Germania Dettingen treffen. Das Team würde sich über zahlreiche Unterstützer freuen.

SVK – SV Dörnsteinbach 6-1 (1-0)

SVK: Felix Fischer – Mathias Hasselberg, Kai Englert, Stefan Schnetter (C) (23. Thomas Maier) – Christoph Strzalka – Steffen Kremer, Andreas Hock, Nikola Gries, Chris Pfeifer (23. Christian Reising) – Peter Kampfmann, Kevin Helmis (35. Adrian Rus)

Ersatz: Olaf Röll (ETW)

Tore: 1-0 Peter Kampfmann (39.), 2-0 Adrian Rus (56.), 3-0 Adrian Rus (57.), 4-0 Peter Kampfmann (59.), 5-0 Adrian Rus (61.), 6-0 Peter Kampfmann (71.), 6-1 (77.)

Schiedsrichter: Daniel Pfaff (TV Blankenbach)

Zuschauer: 20