Offizielle Vereinshomepage

30.04.2018 | Fußball

Bittere Niederlage beim Schlusslicht – Brücken II schenkt uns fünf Dinger ein

Eigentlich wollte unsere Mannschaft nach dem Sieg beim FSV Feldkahl II an diesem Wochenende nachlegen. Doch statt drei weiterer Punkte auf dem Konto musste man sich am Ende etwas zu hoch mit 1-5 geschlagen geben.

Viele individuelle Fehler und ein über weitere Strecke unsicheres Auftreten machte es den Gastgebern nicht sonderlich schwer, die drei Punkte Zuhause zu behalten. Lediglich jeweils zehn Minuten vor und nach der Pause war unser Team besser und hatte sich in dieser Zeit auch ordentliche Chancen herausgespielt. Allerdings scheiterte man einmal mehr an der eigenen Kaltschnäuzigkeit. Nach einem Doppelschlag (19. und 21. Minute) der Gastgeber konnte Adrian Rus kurz vor der Pause per Foulelfmeter den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer erzielen. Zuvor war er bereits per Lupfer über den herauseilenden Torwart an der Latte gescheitert.

Nach dem Seitenwechsel hatten wir durch Christian Huth die Chance auf den Ausgleich, doch sein Schuss aus 20 Metern verfehlte das Brücker Tor knapp. Mitten in unsere Drangphase spielten wir dann in der Vorwärtsbewegung einen unnötigen Fehlpass, welcher uns um die Ohren flog und per Konter zum vorentscheidenden 1-3 verwandelt wurde. Auch beim 1-4 sahen wir nicht gut aus, da der Ball eigentlich geklärt schien, doch statt zum Ball zu gehen verließen sich zwei Spieler aufeinander, wodurch Brücken einmal mehr der lachende Dritte war. Das 1-5 resultierte dann aus einem zweifelhaften Elfmeter, der aber letztlich nicht mehr Spielentscheidend sein sollte.

Insgesamt war es von unserer Mannschaft über lange Zeit eine schwache Vorstellung gegen einen Gegner, der zwar mit einigen 1. Mannschaftsspieler aufgerüstet hatte, allerdings sicherlich nicht unschlagbar an diesem Tag war. Allerdings scheitern wir zu oft an uns selbst und machen den Gegner dadurch stark. Der Sieg der Gastgeber geht zwar in Ordnung, allerdings fiel er ein, zwei Tore zu hoch aus und wir schafften es wieder nicht aus dem laufenden Spiel heraus trotz guter Chancen einen Treffer zu erzielen.

Am kommenden Sonntag empfängt man dann im vorletzten Heimspiel der Saison den TV Blankenbach II. Gegen den ehemaligen SG Partner möchte man sich wieder besser präsentieren und zumindest Zuhause die Punkte einfahren. Anstoß der Partie ist um 15 Uhr.

Viktoria Brücken II – SVK 5-1 (2-1)

SVK: Felix Fischer – Kevin Helmis, Volker Helfrich, Stefan Schnetter – Marc Schuhmacher, Nikola Gries (60. Kai Englert) – Mathias Hasselberg (46. Andreas Ebert), Christian Huth, Thomas Maier (70. Chris Pfeifer) – Adrian Rus, Sebastian Born

Tore: 1-0 (19.), 2-0 (21.), 2-1 Adrian Rus (41., FE), 3-1 (65.), 4-1 (75.), 5-1 (83., FE)

Schiedsrichter: Pfaff

Zuschauer: 30

Fußball
Nächstes Spiel

B-Klasse AB 2

So., 14.10.2018 | 15.00 Uhr

SVK – SV Damm II

Lauftreff
Nächster Lauf

Mittwoch | 19 Uhr

Treffpunkt: Vorbeckstr. 4, Mömbris-Königshofen

Gymnastik
Informationen

Herrengymnastik

donnerstags ab 19 Uhr

Frauengymnastik

mittwochs 20 – 21 Uhr

Treffpunkt: Sporthalle

„Am Bergheim“

Ringen
RWG Mömbris/Königshofen
Aerobic & Step
Informationen

dienstags von 20 – 21 Uhr

Treffpunkt: Turnhalle Mömbris-Gunzenbach