Offizielle Vereinshomepage

04.10.2017 | Fußball

SVK nach Niederlage gegen Feldkahl II auf dem letzten Platz angekommen – Wie geht es weiter?

Nach einer erneut verdienten Niederlage ist unsere Mannschaft tatsächlich auf dem letzten Tabellenplatz der B-Klasse AB 2 angekommen. Was man vor der Saison kaum für möglich hielt, ist nun traurige Realität. Gegen den FSV Feldkahl II war man einmal mehr das schwächere Team und konnte in den gesamten 90. Minuten nur zwei richtige Torchancen kreieren. Im ersten Durchgang hatte Adrian eine gute Einschussmöglichkeit, scheiterte aber mit seinem Versuch am Schlussmann. Im zweiten Durchgang setzte sich erneut Adrian gut durch und legte im Sechzehner quer auf Bogdan, der den Ball allerdings knapp verfehlte. Als alles auf ein müdes 0-0 hinauslief, schlugen die Gäste zu. Der Gästespieler setzte sich im Zweikampf gegen zwei Gegenspieler durch und schoss den Ball ins lange Eck. Das 0-2 fiel dann per Konter in der Schlussminute. Insgesamt gehen die Gäste zwar als glücklicher aber sicherlich nicht unverdienter Sieger vom Platz. Insgesamt waren sie spielerisch das bessere Team und hatten auch ein optisches Übergewicht. Bester Mann auf unserer Seite war einmal mehr Torwart Felix Fischer, der erneut ein gutes Torwarttraining genießen konnte.

Die Frage die sich mittlerweile alle stellen ist, wie und wann man diesen Negativlauf stoppen kann. Fest steht, dass sich dringend was ändern muss und das hierbei alle gefragt sind. Angefangen vom Trainer bis zum letzten Ersatzspieler. Am kommenden Wochenende ist unsere Mannschaft spielfrei, bevor es in 14 Tagen Zuhause im letzten Heimspiel 2017 gegen Viktoria Brücken II geht. Vielleicht schafft man dann endlich die erhoffte wenden, der Glaube ist noch da, doch ohne Willen wird es nichts werden.

Spiel im Stenogramm:

SVK – FSV Feldkahl II 0-2 (0-0)

SVK: Felix Fischer – Marc Schuhmacher, Volker Helfrich, Stefan Schnetter – Nikola Gries – Christoph Strzalka, Sebastian Born, Andreas Ebert, Mathias Hasselberg – Adrian Rus, Bogdan Rus

Ersatz: Sebastian Klotz (ETW), Chris Pfeifer, Kai Englert, Christian Huth, Kevin Helmis

Tore: 0-1 (85.), 0-2 (90.)

Zuschauer: 50

Schiedsrichter: Horst Lein

Fußball
Nächste Spiele
Lauftreff
Nächster Lauf
Gymnastik
Informationen
Ringen
RWG Mömbris/Königshofen
Aerobic & Step
Informationen